Weekly Winilooc #3

Im letzten Monat gab es scheinbar wenige Neuerungen – doch intern wurde Winilooc intensiv weiterentwickelt und führt seit letztem Wochenende eine ganz neue Funktionalität ein: Winilooc unterstützt ab sofort Tankstellen.

Hierbei werden grundsätzlich wie von den Toiletten bisher bekannt die Daten vom freien Kartendienst OpenStreetMap eingesetzt. Zusätzlich gibt es in Deutschland eine weitere, besondere Funktion: zu den meisten Tankstellen können aktuelle Kraftstoffpreise angezeigt werden. Diese Daten stammen von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe, die Ende 2013 ihren Betrieb aufnahm (die FAZ berichtete). Die Preisinformationen der Tankstellen laufen direkt zu sog. „Verbraucher-Infodiensten“, wie z.B. Tankerkönig. Tankerkönig stellt die Daten unter der Creative Commons Attribution-Lizenz über eine API zur Verfügung. Die Zusammenführung mit den OSM-Daten erfolgt bei Winilooc. Über den Tag werden zeitnah von etwa 14.000 Tankstellen die Preisdaten für die Kraftstoffe Diesel, E5 (Super 95) und E10 (Super E10) gemeldet. Auch die Öffnungszeiten werden ausgelesen und direkt interpretiert: geschlossene Tankstellen erhalten einen grauen Marker.

Die Android- und Web-App wurde dahingehend aufgespalten, dass beim Starten der Nutzer nun entscheiden kann, ob er Toiletten oder Tankstellen sucht. Die Toilettensuche bleibt weiterhin erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann empfiehl ihn weiter!
LESETIPP  Projektankündigung: WinilooC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.