vim: Cursorspalte hervorheben

None

Ein kleiner Tipp für alle vim-Nuzter, die oft mit YAML-Dateien wie z.B. Ansible-Playbooks arbeiten: in diesen Dateien ist es oft entscheidend, dass die Einrückung gleichmäßig ist. Durch die spezielle Syntax mit dem Auflistungszeichen „-“ ist es schnell möglich, durcheinander zu kommen.

Abhilfe schafft die Option cursorcolumn (Doku), die die aktuelle Spalte hervorhebt. Aktiviert werden kann dieser Modus durch

:set cursorcolumn

bzw. kürzer

:set cuc

Die Deaktiviertung erfolgt über

:set nocursorcolumn

bzw. analog :set nocuc.

2 Kommentare

  • Mario

    Danke für den Tipp, ich arbeite seit über 10 Jahren fast täglich mit vim und kannte das noch nicht.

    Reply
  • eMPee584

    Haha ja, schließe mich Mario an.. vim lernen bis zur Bahre.. Danke für den Tip ; )

    Reply
Kommentar verfassen