.tar.gz mit vim auflisten

Vim ist eines der wenigen Werkzeuge unter Linux, die richtig unscheinbar und komplex daher kommen, in Wirklichkeit aber regelrechte Schweizer Taschenmesser sind. Eigentlich wird Vim als Editor eingesetzt, der sich dank seiner Syntax zu komplexen Operationen eignet.

Was aber wenige wissen: mit ihm lässt sich auch der Inhalt von .tar.gz-Archiven auflisten. Normalerweise geht das mit tar und den Flags tvf, sodass ein Archiv mittels tar -tvf archive.tar.gz aufgelistet wird.

Mit Vim geht das aber eleganter: hier wird das Archiv wie eine ganz normale Datei aufgerufen. Dann listet der Editor den Archivinhalt read-only auf.

Neben .tar.gz-Archiven werden auch z.B. .tar.xz-Archive unterstützt.

Ein cleverer Tipp für alle, die gerne mit Vim arbeiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann empfiehl ihn weiter!

Ein Gedanke zu „.tar.gz mit vim auflisten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.