Kommentar beantworten


Jan. 2, 2021, 5:40 nachm. -  Mäxchen Mustermännchen

Zum "Hype" führt wahrscheinlich, dass Rust "von Natur aus" gewisse Sicherheitsmechanismen mitliefert (u.a. Speicherverwaltung). Was die üblen/unschönen Tricks betrifft, gibt es glaube ich, dass es keine Sprache gibt, die nicht in irgendeiner Weise ausgehebelt werden kann. Die Frage ist dann aber, ob man das dann noch Softwareentwicklung nennen sollte. Auf der anderen Seite wurde der Vergleich zu Python gewagt und dies mit der Projektgröße. Ich bin zwar kein Python-Fan, habe aber vor wenigen Jahren einige Dinge damit gemacht. Python ist von Natur aus erstmal "nur" eine Skript -und keine Compilersprache. Der Vergleich hingt daher ein wenig. Hier würde ich eher dazu tendieren, C/C++, C# und Java in den Vergleich einzubeziehen. Ist aber wahrscheinlich Geschmacksache ;-)

Schicke deinen Kommentar ab