Neues Projekt: PictureNotes

Ich freue mich, ein weiteres Projekt vorstellen zu können, an dem ich in diesem Monat sehr intensiv gearbeitet habe: PictureNotes.

Die meisten Galerie-Apps unter Android bieten die Möglichkeit, aufgenomme Bilder anzuzeigen, zeitlich einzuordnen und eventuell in Alben zu sortieren. Die Anwendungsmöglichkeiten von Smartphones haben sich in den letzten Jahren allerdings rasant entwickelt. Aktuelle Endgeräte aus diesem Jahr kommen nicht selten mit Kameraauflösungen von über 10 Megapixel daher. Parallel dazu hat sich die Bildqualität der einzelnen Geräte enorm verbessert, so dass sie für viele Anwendungen sogar an die Qualität von professionellen Kameras wie DSLRs herankommen. „Neues Projekt: PictureNotes“ weiterlesen

Erfahrungen aus der Android 8-Migration

Seit 21. August 2017 steht die neuste Android-Version, Oreo mit der Versionsnummer 8.0 in den Startlöchern. Interessant für Entwickler ist parallel auch der Umstieg auf das API-Level 26 und die damit verbundenen Neuerungen. So sollen auf der einen Seite Bild-in-Bild-Darstellung für Apps und Font-Ressourcen eingeführt werden, auf der anderen Seite muss insbesondere bei den Benachrichtigungen Acht gegeben werden: die neuen Notification Channels bieten dem Nutzer die Möglichkeit, dass *alle* Benachrichtigungen gruppiert ankommen, so dass er channelweise diese abschalten kann. „Erfahrungen aus der Android 8-Migration“ weiterlesen

Updates zu WinilooC #4

In den letzten Wochen habe ich wieder intensiv an der Plattform gearbeitet und einige Änderungen vorbereitet. Die wichtigste Neuerung betrifft allerdings kein Feature selbst, sondern die Perfomance der Plattform.

Statt die Toilettendaten von OSM regelmäßig abzurufen, was ziemlich lange dauert, sind in der WinilooC-Datenbank nun bis auf Ausnahmen alle Toiletten und Tankstellen aus OSM gespeichert. Das Abrufen von Toiletten dauert nun in einem Umkreis von 5-10 km nicht mehr 4-5s, sondern nur noch einen Bruchteil von Sekunden. Das Abrufen der MTSK-Daten für die Tankstellen hatte bisher sowieso nur eine sehr geringe Verzögerung, weswegen auch die Tankstellen vom Perfomance-Boost profitieren. Nebenbei wird damit auch eine Funktion realisierbar, die gerade erst in der App Einzug findet.

Die App hat am 01. August das „August-Update“ spendiert bekommen und ist nun in Version 0.3 verfügbar (sowie ein Miniupdate 0.3.1): mit ihr ist es nun möglich, beim Öffnen die Entfernung zum nächsten WC oder Tankstelle angezeigt zu bekommen. Der Wert entspricht zwar momentan nur der Luftlinie, wird aber bald verbessert. Mit einem Klick kann dann auch die Navigation dorthin gestartet werden.

Fans des Material Designs von Google werden sich ebenfalls über das Update freuen: wie aus Google Maps in ähnlicher Weise bekannt, wurden die Detailseiten zugunsten der Bottom Sheets entfernt. Es lassen sich also nun Toilettenposition und Eigenschaften auf einer Ansicht anzeigen.

Die neuen Änderungen sind gleichermaßen für Toiletten und Tankstellen verfügbar.

Einige werden es vielleicht ebenfalls in diesem Artikel bemerkt haben: aus „Weekly WinilooC“ wird „Updates zu WinilooC“, da ich nun unabhängig zum Wochentakt nun zu Neuerungen berichte.